Corona-Virus: Kinderschutzbund-Gruppen und -Angebote entfallen bis 19. April

Die niedersächsische Landesregierung hat zur Eindämmung des Corona-Virus angeordnet, dass neben Schulen und Kitas auch Horte und andere Gruppenangebote bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen bleiben.

Für den Kinderschutzbund Rinteln bedeutet dies, dass folgende Angebote bis 19.04.20 NICHT stattfinden:

  • Kleiderkiste
  • Hort im Kinderschutzbund
  • Gruppentreffen und 1:1-Begleitung im Projekt “Coaches für Teenager”
  • Gruppentreffen für Kinder, Jugendliche und Eltern im Projekt “Wellenreiter”
  • Besuche und Aktivitäten im Rahmen der Projekte “Familienpaten” und “Flüchtlingslotsen”
  • Schulungsreihe für ehrenamtliche Coaches und Familienpatinnen/-paten
  • PeKiP-Kurse und Elternkurstreffen

Die Kinderschutzbund-Fachkräfte sind jedoch für Kinder, Jugendliche, Eltern und Fachkräfte telefonisch erreichbar:

  • Büro Kinderschutzbund Rinteln (Anrufbeantworter): (05751) 917 437
  • Susanne Meyer: (05751) 9933 066 oder 01520-561 1196
  • Albrecht Schäffer: (05751) 965 218 oder 01520-499 4753