Sie sind hier:     MITMACHEN

“Kleiderkisten”-Team freut sich auf neue Helferinnen

Meike Wollschläger vom Kinderschutzbund Rinteln weist darauf hin, dass sich das Team der ehrenamtlichen Helferinnen der “Kleiderkiste” sehr über neue Mitstreiterinnen freuen würde, die bei der Ausgabe gut erhaltener, gebrauchter Kinderbekleidung an Eltern mit kleinem Geldbeutel mithelfen möchten.

Wie häufig man im Monat eine Zwei-Stunden-Schicht übernehmen möchte, kann jede Ehrenamtliche selbst entscheiden. Erfahrene Kleiderkisten-Mitarbeiterinnen zeigen neuen Helferinnen, was zu tun ist. Jeder Laden-Dienst ist mit mindestens zwei Frauen besetzt.
 
Seit elf Jahren finden Eltern in der “Kleiderkiste” des Kinderschutzbundes in der Bäckerstraße 53 montagvormittags und mittwochnachmittags gut erhaltene Kinderbekleidung bis Größe 176, Schuhe, Bücher und Spielzeug. Wer weiß, was Kinderbekleidung und Schuhe kosten, wenn man sie neu kauft, kann sich vorstellen, wie Familien finanziell entlastet werden können, wenn sie in der “Kleiderkiste” finden, was ihre Kinder zum Anziehen benötigen.
 
Die fleißigen Helferinnen der Kleiderkiste haben vor wenigen Wochen tüchtig gewirbelt und haben in einer Gemeinschaftsaktion die Sommerware in den Regalen gegen warme Winterkleidung ausgetauscht. Die Ehrenamtlichen freuen sich, wenn die  Kleidungsstücke unter die Leute kommen und wenn Eltern wiederum gut erhaltene, saubere Kinderbekleidung und Schuhe, die den eigenen Kindern zu klein geworden sind, als Spende im Laden vorbeibringen.

Wer sich für dieses schöne Ehrenamt interessiert, kann sich bei Petra Hollstein melden. 

05754-727