Ehrenamtliche Coaches treffen sich zum herbstlichen „September-Austausch“

Ehrenamtliche Coaches treffen sich zum herbstlichen „September-Austausch“

Am 07. September 2022 haben sich die Coaches der Projekte „Wellenreiter“ und „Coachs für Teenager“ zum wiederholten Mal in diesem Jahr zu einem gemeinsamen Austausch mit der Kinderschutzbund-Mitarbeiterin Luisa Sophie Heinz getroffen.

Für die teilnehmenden Kinder und Teenager der beiden Projekte stellen die Ehrenamtlichen wichtige Vertrauens- beziehungsweise Bezugspersonen außerhalb ihrer eigenen Familie dar. Denn im Rahmen der 1:1-Treffen, zu denen sich die Kinder und Jugendlichen mit ihrem jeweiligen Coach verabreden, finden sie mit ihren individuellen Anliegen Gehör, erfahren Beistand und Wertschätzung. Die Ehrenamtlichen eröffnen den Kindern und Jugendlichen außerdem einen Raum, in dem sie unbeschwerte Momente erleben und die ungeteilte Aufmerksamkeit einer erwachsenen Ansprechperson genießen können. Losgelöst von diesen 1:1-Treffen unterstützen einige Coaches die Kinderschutzbund-Mitarbeiterinnen Susanne Meyer und Luisa Sophie Heinz zudem teilweise seit Jahren tatkräftig bei den wöchentlichen Treffen der freien Kinder- und Jugendgruppe auf dem weitläufigen Außengelände in Exten.

Das Austauschtreffen im September nutzte Luisa Sophie Heinz einerseits dazu, den Ehrenamtlichen für ihr wichtiges Engagement zu danken: „Auf dem Weg zum Erwachsenwerden seid ihr eine wertvolle Quelle der Unterstützung und des Rückhalts für die Kinder und Jugendlichen!“

Andererseits beschäftigten sich die Coaches und die Erziehungswissenschaftlerin gemeinsam mit unterschiedlichen Methoden zur Bewältigung von Zuständen der Anspannung, die aus verschiedenen Gründen und mit einem unterschiedlich hohen Grad auftreten können. Diesen inhaltlichen Input im zweiten Teil der Austauschtreffen haben sich die Ehrenamtlichen einvernehmlich gewünscht, um das Wissen, welches sie sich im Voraus ihrer Tätigkeit im Rahmen einer mehrtätigen Schulung aneignen konnten, zu festigen und zu vertiefen.

Bei Interesse an einer 1:1-Begleitung durch einen Coach oder an einer ehrenamtlichen Tätigkeit bei den Projekten „Coaches für Teenager“ oder „Wellenreiter“ stehen Susanne Meyer und Luisa Sophie Heinz sehr gerne für Gespräche zur Verfügung:

 

Kontaktdaten Susanne Meyer:
Mobil: 015205611196
Mail: meyer.dksb-rinteln@gmx.de

Kontaktdaten Luisa Sophie Heinz:
Mobil: 015204868711
Mail: heinz.dksb-rinteln@gmx.de