Projekte „Coaches für Teenager“ und „Wellenreiter“ laden herzlich zum Februar-Elterncafé ein

Projekte „Coaches für Teenager“ und „Wellenreiter“ laden herzlich zum
Februar-Elterncafé ein

Bevor Menschen das Haus verlassen, werfen sie häufig noch einen prüfenden Blick aus dem Fenster in den Himmel: Strahlt die Sonne? Regnet es Bindfäden? Brauche ich meine Sonnenbrille, meinen Regenschirm oder sogar eine warme Mütze?

Herzliche Einladung!

Auch das offene Elterncafé startet stets mit einem Wetterbericht über die ganz persönliche Wetterlage der Teilnehmenden. Mithilfe unterschiedlicher Karten, die unter anderem einen schmunzelnden Mond oder graue Regenwolken abbilden, haben Mütter und Väter die Gelegenheit, ihr individuelles Stimmungsbild darzustellen. Hat in den vergangenen Wochen der Blitz eingeschlagen? Gab es Situationen, in denen die Sonne über das ganze Gesicht gegrinst hat? Welche Strategien könnte es geben, um einen tobenden Orkan in eine kleine Windböe zu verwandeln?

Karten, die das persönliche Stimmungsbild ausdrücken…

Beim Elterncafé finden die Besucher*innen also Raum, um die eigenen Gedanken und Gefühle zu reflektieren und sich miteinander in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen. Oftmals entdecken sie dabei Gemeinsamkeiten und können sich gegenseitig bei der Suche nach Lösungsstrategien für Herausforderungen unterstützen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, das nächste Elterncafé am Donnerstag, 02. Februar 2023, in der Klosterstraße 27 zu besuchen. Es findet im Zeitraum von 10:00 bis 13:00 Uhr statt, da ein gemeinsames Neujahresfrühstück geplant ist. Bei Fragen stehen die Teammitglieder Susanne Meyer und Luisa Sophie Heinz gerne telefonisch (01520 5611196 sowie 01520 4868711) zur Verfügung.

Hier findet das Elterncafé statt: Klosterstr. 27