Tiergestützte Fördermaßnahmen

Tiergestützte Fördermaßnahmen haben therapeutischen Charakter und helfen bei Problemen in der individuellen Persönlichkeitsentwicklung. In unserer pädagogischen Arbeit insbesondere im Hort nutzen wir die heilende Wirkung von Tieren auf den Menschen. Wir haben ein eigenes ausgebildetes Therapiepferd und arbeiten eng mit einer qualifizierten Reitpädagogin zusammen, die die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd für Kinder und Eltern aus unseren Projekten anbietet. Ein ausgebildetes Therapiebegleithund-Team ergänzt die tiergestützten Fördermaßnahmen in unserem Haus und steht den Kindern bei Bedarf zur Verfügung.

Martina Platen

Dipl. Soz. Pädagogin und Reitpädagogin

Einrichtungsleitung, Reittherapie

Tel.: (05751)91 74 37
E-Mail: info@kinderschutzbund-rinteln.de